knižní novinky detailpetersberg: obsáhlá kniha o hradech kastelového typu (patrick schicht, kastelle – architektur der macht)

Petersberg: Obsáhlá kniha o hradech kastelového typu (Patrick Schicht, Kastelle – Architektur der Macht)

Anotace:

Kastel je typ hradu či opevněného stavby s pravidelným čtvercovým nebo obdélníkových půdorysem a s obrannými věžemi umístěnými nejčastěji v nárožích. Patrick Schicht je významný rakouský odborník, který se tématu kastelů věnuje už od doby, kdy ve Vídni vydal svoji knihu o rakouských hradech tohoto typu v době vrcholného středověku (Österreichs Kastellburgen des 13. und 14. Jahrhunderts, Wien 2003).

Současná reprezentativní publikace je výsledkem autorova unikátního desetiletého průzkumu všech staveb kastelového typu, od doby starověku do období pozdního středověku. Poprvé se zájemcům nabízí tak rozsáhlý a ucelený přehled. Text doplňují stovky fotografií a kresebných rekonstrukcí, úctyhodný je počet 900 půdorysů. Samostatná kapitola také hradům v Čechách a na Slovensku, kde jejich stavba souvisí nejčastěji se Zikmundem Lucembruským.

Jeden ze středověkých kronikářů kdysi napsal o Ezzelinovi da Romano, švagrovi císaře Fridricha II.: „Horlivě stavěl hrady a věže … a to všechno dělal hlavně proto, aby manifestoval svoji moc (ostentationem sue potentie) a aby u lidí vyvolal strach i obdiv...“ Patrick Schicht prokazuje, že prakticky totéž lze říci o mnohém z hradů kastelového typu. Kastel byl symbolem moci.

(SK)

Patrick Schicht, Kastelle – Architektur der Macht, Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 162, 22 x 30 cm, 624 Seiten, 135 Farb- und 1.287 S/W-Abbildungen, Verlag: Michael Imhof Verlag, Hardcover, ISBN 978-3-7319-0724-4, 59,00 Euro

 

Internet:

https://www.imhof-verlag.de/kastelle-architektur-der-macht.html

 

Anotace vydavatele:

Kastelle sind im Idealfall regelmäßige konzentrische Wehranlagen, die meist viereckig ausgebildet sind und an ihren Ecken gleichförmige Türme aufweisen. Derartige Konzeptionen finden sich in bemerkenswert einheitlicher Form quer über Reiche und Epochen hinweg von den frühen vorderasiatischen Hochkulturen über die Ägypter, Perser, Römer und Byzantiner bis ins mittelalterliche Europa sowie ins neuzeitliche Afrika und nach Asien.

In jahrzehntelanger akribischer Forschungsarbeit hat der Autor die wichtigsten Kastellgruppen inventarisiert, sie bautechnisch und politisch verkettet und etwa 900 Pläne und 11 Karten erstellt. Dadurch wird erstmals ein fundierter Überblick über dieses bislang kaum untersuchte Phänomen der Architekturgeschichte gegeben.

Neben der nach historischen Ländern gegliederten Katalogisierung sowie einer handwerklichen sowie konzeptionellen Verknüpfung einzelner Traditionen und Schulen werden für zahlreiche Herrschaftsgebiete politische Hintergründe erschlossen, die durchaus ein Gesamtsystem erkennen lassen: Offensichtlich handelt es sich fast ausschließlich um zentralistisch geführte Königreiche, die Kastelle als monumentale Hoheitszeichen an ihren Grenzen sowie an neuralgischen Zentralorten einsetzten. Sie dienten dort entweder als kasernenartige Truppenbasen oder als theatral inszenierte Residenzen, kaum jedoch als nur lokal bedeutende Kleinsitze. Durch die Homogenität von Form, Ausführung und Lage erreichte die Bauherrenschaft dabei oft eine modern wirkende Corporate Identity. In diesem Sinne geht der Autor von einem eigenständigen Bautypus der Architekturgeschichte aus, dessen Intention als „Staatsbauwerk“ sowohl durch handfeste überregionale Funktionen als auch durch inhaltliche Aufladungen bestimmt war.

 

Obsah:

Die ersten Hochkulturen

Ägyptisches Reich

Griechische Reiche

Königreich Juda

Königreich der Daker

Römisches Kaiserreich

Neupersisches Königreich

Islamische Reiche

Kaiserreich China

Kaiserreich Byzanz

Der vordere Orient zur Zeit der Kreuzfahrer

Normannische Reiche

Königreich Frankreich

Königreich der Plantagenêt

Königreich Schottland

Iberische Königreiche

Staufisches Reich Süditalien

Königreich Deutschland

Königreich Böhmen

Königreich Ungarn

Fürstentum Moldau

Königreich Neapel

Königreich Italien

Königreich Dänemark

Königreich Schweden

Der Deutsche Ritterorden

Königreich Polen

Chronologie

Auswertung

Literaturverzeichnis

Bildnachweis


Copyright (c) 2008 stavitele-katedral.cz | Tisk | Kontakty | XHTML 1.0 Strict | TOPlistStatistiky toplist | Zpět nahoru